Nikos Konstantakis (GR) – Tänzer, Schauspieler     

studierte Soziologie und Schauspiel in Athen. Nach einer einjährigen Tanzausbildung an der Tanzfabrik Berlin schloss er das Masterprogramm „Tanzvermittlung im zeitgenössischen Kontext“ an der HfMT Köln 2014 ab.                                                                                                                                                                                       Seit 2006 arbeitet er als Schauspieler und Performer in Theater, Film und Fernsehen, u.a. mit Irena Curik, Marina Abramovic (AS ONE, Athen/Museum Benaki) und Rolando Villazón.

Seit September 2014 leitet er mit Markus Tomczyk die Kompanie TRIPLETRIPS.

Er realisierte verschiedene Schulproduktionen im Großraum Köln und ist Gastdozent an der Schauspielakademie „Der Keller“. 2017 gründete er mit Stephanie Felber die Kompanie DIPHTHONG.

Zurzeit arbeitet er mit Robert Wilson in Berlin bei der Produktion ‘Luther-Dancing with the Gods’.