Christine Schulze Beiering                                                                                                                                                              absolvierte ihre Ausbildung zur Tanzpädagogin in der Ballettschule Irena Kostova. Während der Ausbildung besuchte sie unter anderem die Staatliche Ballettschule in Sofia (Bulgarien).                                                                   Anschließend studierte sie Pädagogik an der Universität zu Köln sowie Tanzkultur an der Sporthochschule in Köln.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              Seither ist sie freiberuflich als Tanzpädagogin im Raum Aachen und Köln tätig. In ihrer Arbeit leitet sie Tanz-Gruppen und Tanz-Projekte mit Kindern, Jugendlichen sowie jungen Erwachsenen und ist im Verein Heinsberger Kindertanztheater für die tänzerische Kinder und Jugendarbeit zuständig.                                              

Seit 2017 studiert sie nebenberuflich den Master in Tanzpädagogik mit Schwerpunkten auf Klassischem sowie Zeitgenössischen Tanz und Improvisation an der Palucca Hochschule für Tanz Dresden.